Helmuth Schönauer: After Hofer

Illustrationen von Bertram Haid

Edition BAES
Innsbruck 2010

Das vorliegende Buch subsumiert viele der gesellschaftskritischen Stimmerhebungen, die der Autor konsequent seit Jahren einsetzt.

Der Sandl-Wirt Handy After Hofer, Handreas Hofer (nunmehr Handy Hofer oder Oasch Hofer) wird in ein bewusst verballhorntes, entfremdetes, pervertiertes Regional-Setting (nördlich von Meran) gestellt, umrahmt von den Insignien der spätkapitalistischen Gesellschaft.

Das lakonische Buch verschränkt die Residuen eines bereits verkommenen und abnormen politischen Bewusstseins mit den Auswüchsen von Artensterben, Tourismus, Showgeschäft, Leistungssportmanie, Totalitarismus usw.

Spannend der sprachreflexive Zugang, der dem Text etwas Skurriles mithin Abstraktes verleiht.
Wo die Sprache – auf Zeit – aufhört, setzen die Illustrationen an; beide, Text und Bild, passen kongenial zueinander.

Petra Ganglbauer